Costa Brava Ferienhaus: Entdecken Sie Katalonien

Spanien – eines der am meisten bereisten touristischen Länder Europas. Vor allem bei Briten, aber auch bei Deutschen und vielen anderen Nationen ist das Reiseziel sehr populär, tausende von Menschen strömen jährlich in die touristischen Zentren des Landes. Vor allem die Costa Brava, die „wilde Küste“ Kataloniens mit ihren buchten und Schluchten ist eine beliebte Wahl bei Touristen. Die Region hat sehr viel zu bieten, sowohl kulinarisch, landschaftlich, als auch kulturell. Von einem Costa Brava Ferienhaus aus, steht Ihnen ein besonderer Landstrich offen.

So erkunden Sie die wunderschöne Region am besten

Da wären zunächst die malerischen Fischerdörfer, bei denen viele Ferienwohnanlagen und -häuser in der Nähe gelegen sind. Hier lernen Sie vor allem die traditionelle katalanische Fischküche kennen. Diese hat das Motto: Auf den Teller kommt, was gerade gefangen wurde. So passiert es häufig, dass der Kellner Ihnen keine Speisekarte bringt, sondern eine Auswahl von frisch gefangenem Fisch, aus denen der Koch Ihnen die unterschiedlichsten Speisen zubereitet. Dazu passen vor allem die kleinen katalanischen Kartoffeln mit grüner Soße, aber auch andere Beilagen wie Pommes frites und mehr sind häufig zu haben.

An der Costa Brava haben Sie zudem die Möglichkeit, die Region auf eigene Faust zu erkunden. Dafür eignen sich besonders die zahlreichen ausgeschriebenen Wanderwege, die Sie über felsige Klippen an Lorbeerhainen vorbei geleitet. Auch eine Entdeckungstour mit dem Fahrrad, dass Sie nahezu in jedem Ort leihen können, aber auch per Mietwagen. Sie benötigen dafür lediglich Ihren deutschen Führerschein, eine Auslandshaftpflichtversicherung ist zudem empfehlenswert. Mit dem Auto haben Sie außerdem die Freiheit, die nahegelegenen Städte zu besuchen. Dies sind vor allem das Partyzentrum lloret de Mar und ihre etwas ruhigere Nachbarstadt Tossa de Mar, sowie die traditionsreiche Metropole Barcelona.